itk-logo

POSITIONIERSYSTEME
VON ITK.

Damit kennen wir uns aus.
Auch für Ihre Branche!

Positioniersysteme

02

Positioniersysteme von ITK

Modular, zuverlässig, genau

Portal- und Mikroskoptische bilden das Fundament aller ITK-Positioniersysteme. Portaltische sind meist in klassischer Gantry-Bauweise ausgeführt und finden überall da Anwendung, wo relativ leichte Werkstücke und Proben hochgenau und dynamisch positioniert werden müssen. In der Mikroskopie finden die gleichen Komponenten Verwendung, aber in einem deutlich kompakteren Aufbau. Neuste Mikroskoptische verfügen über fünf aktive Achsen, um den vollautomatischen Laborbetrieb bestmöglich zu unterstützen. Unser Produktportfolio reicht somit von Kleinstabmessungen unter dem Mikroskop und Proben im Grammbereich bis zu vier Quadratmeter großen Scanning-Systemen mit bis zu acht aktiven Positionierachsen.
Gantry

Positioniersystem PT-15

Die in verschiedenen Grundausführungen verfügbaren Produkte der Baureihe PT15 bilden die Basis für das Positionieren mit Systemen von ITK. Jedes System flexibel und gemäß Kundenwunsch zu optimieren – das ist unsere Spezialität. Dank des modularen Aufbaus und des Einsatzes eigener Komponenten können wir Ihnen auf Basis Ihres Lastenheftes eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. Eines haben sämtliche verwendete Systeme gemeinsam: Sie sind zu 100 Prozent reinraumtauglich und absolut zuverlässig – auch im Dauerbetrieb 24/7. Standardmäßig sind Scanner-Flächen bis zu 4 m² verfügbar, größere Flächen sind auf Anfrage möglich.

 

Zubehör

Selbstverständlich können unsere PT15-Positioniersysteme optional mit verschiedenen Z-Achsenmodulen erweitert werden. Der Antrieb der Achsmodule erfolgt mittels Linearmotor oder Spindel. Darüber hinaus bieten wir entsprechende Messsysteme an. Die Montage der benötigten Z-Achsen kann kundenseitig erfolgen.

ITK liefert Ihnen eine Komplettlösung: von der Beratung bis hin zur Inbetriebnahme erhalten Sie alles aus einer Hand und inhouse made in Germany.

Vergleich Positioniersystembaureihe mit Grundplatte aus Granit

PT-15 Variante

Wiederhol-genauigkeit

Positionier-genauigkeit

Auflösung

Verfahr-geschwindigkeit

Beschleunigung

Max. Traglast [kg]

-A

■ ■

■ ■ ■

■ ■ ■

■ ■

■ ■

2-8

-B

■ ■

■ ■ ■

■ ■ ■

■ ■

■ ■

2-10

-C

■ ■ ■

■ ■ ■

■ ■ ■

■ ■ ■

■ ■ ■

2-8

-D

■ ■ ■

■ ■

2-10

gantrysystem_fbs

Gantry System FBS

Die Baureihe FBS (Flachbettscanner) ist das kostengünstige Einstiegsmodell in der 3D-Positionerungswelt von ITK. Die in verschiedenen Grundausführungen verfügbaren Produkte der Baureihe FBS bieten eine leicht konfigurierbare, kostengünstige Basis für drei-dimensionale X-Y-Z Scanbewegungen.

Die X-Richtung wird von einem hochdynamischen Linearmotor angetrieben, die Y-Richtung wird wahlweise von einem Linearmotor oder Schrittmotor mit Spindel und die Z-Richtung durch einen Spindelantrieb mit Wellengelenk und Schrittmotor angetrieben. Insbesondere der Einsatz von Linearmotoren in Kombination mit magnetischen Längenmesssystemen und der modernen Steuerung (ITK Andromeda oder Hydra) ermöglicht überragende dynamische Eigenschaften und einen extrem schnellen Rechnerzugriff. Spezielles Zubehör, wie ein Joystick und/oder ein Handrad (die beide auf CAN Bus-Kommunikation beruhen), sorgen für eine einfache und ergonomische Bedienung. Die 100 MBit/s-Ethernet-Schnittstelle ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den Datenstrom vom Scan-Sensor.

Jedes System flexibel und gemäß Kundenwunsch zu optimieren – das ist unsere Spezialität. Dank des modularen Aufbaus und des Einsatzes eigener Komponenten können wir Ihnen auf Basis Ihres Lastenheftes eine maßgeschneiderte Lösung anbieten.

 

Zubehör

Selbstverständlich können unsere FBS-Positioniersysteme optional mit unterschiedlichem Zubehör wie z. B. Handwheel und Joystick betrieben werden.

ITK liefert Ihnen eine Komplettlösung: von der Beratung bis hin zur Inbetriebnahme erhalten Sie alles aus einer Hand und inhouse made in Germany

LMT

Mikroskoptische LMT-Serie

Mikroskoptische von ITK sind mit diversen Features ausgestattet, die sie besonders bedienerfreundlich machen und eine zuverlässige Positionierung ermöglichen. Dazu zählen die einfache Parametereinstellung und die präzise Wiederholbarkeit der Verfahrmuster. Der Bediener kann zwischen manuellem und automatischem Betrieb wählen. Der Mikroskoptisch lässt sich durch Handräder oder Joysticks bedienen, die optional bei ITK erhältlich sind. Die hohe Ortsgenauigkeit und Ortsauflösung bei der Bildgenerierung wird gewährleistet durch eine spezielle, extrem schnelle Triggerfunktion in der passend zum Tisch entwickelten Steuerung. Für die hohe Präzision und Dynamik sorgen robuste Sensoren basierend auf dem magnetoresistiven (MR) Effekt. Zur Ausstattung gehört ein hochdynamischer Linearmotor mit einem neuartigen Design, der für maximale Performance auf kleinstem Raum sorgt. Geräuschlos, schnell und verschleißfrei.

LMT-Nomenklatur

Produkt

W = Ausführung

X = Aufrecht/Invers

Y = OEM-Variante

Z = Variante

LMTWXY-Z

2 = Standardausführung

3 Platten; (120 x 80) mm

0 = Invers

0 = Leica

T = Titan


3 = Mikrodissection

5 = Aufrecht

1 = Zeiss

F = Frontloader


8 = 8 Zoll 203 mm Verfahrweg

6 = Stereo

2 = Olympus

HS = High Speed Trigger




3 = Nikon

VX = Version 1, 2, 3, etc.

SIE MÖCHTEN AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN?

DANN ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER!

Sie interessieren sich für unsere Produkte?
Sie möchten mit uns gemeinsam nach einer Lösung
Ihrer Aufgabe suchen?
Dann schreiben Sie uns. 
Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch!

Positioniersystem PT15 Gantry Tisch

Gantrysystem

Technische Daten

Parameter

Einheit

Typische Leistungseigenschaften

Verfahrgeschwindigkeit in X

m/s

0,5 … 2,5

Verfahrgeschwindigkeit in Y

m/s

0,5 … 0,8

Beschleunigung in X

m/s2

5 … 50

Beschleunigung in Y

m/s2

0,5 … 5

Wiederholgenauigkeit bidirektional

µm

≤ ±0,5 … ≤ ±2,5

Positioniergenauigkeit bidirektional

µm

≤ ±10 … ≤ ±50

Auflösung

nm

50 … 500

Gantry System FBS

Positioniersysteme

Technische Daten

Parameter

Einheit

Typische Leistungseigenschaften

Traglast

kg

0,5 … 5

Verfahrgeschwindigkeit in X & Y

m/s

0,25 ... 1

Beschleunigung in X & Y

m/s2

0,5 … 10

Wiederholgenauigkeit bidirektional

µm

≤ ±1

Positioniergenauigkeit bidirektional

µm

≤ ±20 … ≤ ±80

Auflösung

nm

500

Mikroskoptisch LMT

LMT

Technische Daten

Parameter

Einheit

Typische Leistungseigenschaften

Verfahrgeschwindigkeit

mm/s

0,1 … 500

Beschleunigung

m/s2

0,1 … 10

Wiederholgenauigkeit

µm

0,25 … 0,5

Positioniergenauigkeit

nm

5

Verfahrbereich

mm

50x50 … 205x205