itk-logo

UNTERNEHMEN.

Seit 40 Jahren liefern wir Präzision

Das Unternehmen
Kompetenz seit über 40 Jahren

„Neue Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“

Dieser Leitsatz von Franz Kafka begleitet die ITK Dr. Kassen GmbH seit ihrer Gründung 1982 als Ingenieurbüro. Zunächst als Dienstleister für Entwicklungen im Bereich Hard- und Software, konzentrierte man sich bald auf die Entwicklung und Produktion von hochpräzisen mechatronischen Positionierungs- und Bewegungssystemen und deren Komponenten. Die Nähe zur Optik-Stadt Wetzlar, die als einer der wichtigsten Technologie-Standorte im Bereich Optik für viele weltbekannte Firmen wie Leica, Leitz oder Carl Zeiss gilt, hat bei der weiteren Entwicklung des Unternehmens und des Produktportfolios eine wesentliche Rolle gespielt.

Seit über 40 Jahren entwickeln wir maßgeschneiderte Positionierungs- und Bewegungssysteme und deren Komponenten für anspruchsvolle Industrieanwendungen in der Halbleiterbranche, der Medizintechnik, Optik, Werkstoffdiagnostik oder Messtechnik, aber auch in besonders herausfordernden Anwendungen wie zum Beispiel in der Raumfahrt. Wir verstehen das Zusammenspiel von Mechanik, Elektronik und Software, um Genauigkeit im sub-Mikrometer-Bereich und Nanometer Auflösungen zu gewährleisten. Diese Kompetenz hilft unseren Kunden, Chips zuverlässiger zu bauen, Impfstoffe schneller zu entwickeln, Sensoren genauer zu machen und die Energiewende zu beschleunigen. Genauere Einblicke hierzu erhalten Sie in unserer Imagebroschüre

Unser erfahrenes, freundliches und motiviertes Team steht für all Ihre Anliegen zur Verfügung. Denn ein intensiver und regelmäßiger Austausch mit unseren Kunden und Lieferanten ist die Basis für unsere Produkte.

Auch bei der Projektabwicklung ist jederzeit ein direkter Austausch mit Entwicklern und Konstrukteuren sichergestellt. Beim Serienanlauf rücken die logistische Abstimmung und schlanke Auftragsabwicklung in den Fokus – bei gleichzeitiger Sicherstellung der Flexibilität für kurzfristige Änderungen. Unsere Produkte werden individuell auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmt und alle inhouse gefertigt. Mit „Made in Germany“ untermauern wir unseren Qualitätsanspruch und leisten unseren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit. Unsere Kunden profitieren von einem hohen Maß an Qualität, Zuverlässigkeit und technologischen Vorsprung.

Gestalten Sie mit uns gemeinsam die technische Zukunft!

Mitgliedschaften in Organisationen und Verbänden
ITK engagiert sich

Wir haben starke Partner und engagieren uns als Mitglied in verschiedenen Verbänden und Einrichtungen. Unsere Kooperation mit starken Netzwerkpartnern garantiert Expertise, während wir uns als aktives Mitglied auch für die Interessen unserer Kunden stark machen. Die aus dem damit verbundenen Erfahrungsaustausch resultierenden markt – und wettbewerbsrelevanten Informationen sind auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Branche abgestimmt. Sie fließen in unsere Produktentwicklungen ein, damit wir den Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht werden.
AMA

AMA – Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Innovatoren verbinden – AMA ist seit 1981 das führende Netzwerk für die Schlüsselbranche Sensorik und Messtechnik und somit Ideengeber technischer Innovationen.

AMA ist mit seinen mehr als 450 Mitgliedern aus Industrie und Wissenschaft erster
Ansprechpartner. Der Verband bietet mit seinem detaillierten Branchenverzeichnis einen Überblick über Sensoren, Mess – und Prüftechniken. Zudem unterstützt der Verband den
Innovationsdialog zwischen allen am Innovationsprozess Beteiligten auf der führenden Fachmesse SENSOR+TEST, auf Gemeinschaftsständen wichtiger Leitmessen im In
– und Ausland und auf dem wissenschaftlichen Kongress SMSI. AMA bietet zudem
Technologie-Seminare mit Themenschwerpunkten aus der Sensorik, Messtechnik und Mikrosystemtechnik an.
www.ama-sensorik.de

Hessenmetall

Hessenmetall ist das Netzwerk der Arbeitgeber für die hessische Metall-, Elektro-und IT-Unternehmen aus zehn Branchen. Gestartet als Arbeitgeberverband, erweitert zu einerServiceorganisation rund um die Arbeitsbeziehungen hat der Verband sind auf den Weggemacht zu einer Netzwerk-Plattform Arbeit 4.0. Er verfolgt konsequent die wirtschaftlichenund politischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen und fördert ihre Zukunfts-undWettbewerbsfähigkeit durch die Bereitstellung von Expertise, Beratungsleistungen undPlattformen für Wissens-und Technologie-Transfer. Gemeinsam gestalten wir dieArbeitswelt, die sich im Takt der Industrie 4.0 erneuert.

Seit 2020 sind wir Mitglied bei Hessenmetall.

www.hessenmetall.de

Hessenmetall_logo
Innomag Logo

Innomag e.V.

„Die Welt ist magnetisch“: Unter diesem Slogan führt die Innovationsplattform Magnetische Mikrosysteme die Interessen und Potenziale von Herstellern, Dienstleistern und Anwendern als Netzwerk zusammen. Seit seiner Gründung in 2007haben sich mehr als 30Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei Innomag e.V. zusammengeschlossen, um den Zugang zu modernen Technologien und umfassenden Lösungskompetenzen zu erleichtern. Magnetische Mikrosysteme besitzen erhebliche wirtschaftliche Bedeutung für die gesamte Wertschöpfungskette von Sensor und Aktor über die Module bis hin zu vielfältigen Anwendungen. Dazu möchte der Verein im Dialog mit Wissenschaft und Wirtschaft die Anwendungen und Verbreitung der Technologien fördern und die Grundlagen schaffen, um das Innovationspotenzial nutzbar zu machen. ITK setzt auf Mikrosystemtechnik in Form von magnetoresistiver Sensorik in seinen Produkten.

www.innomag.org

Optence e.V.–Networking in Photonics

2001 auf Initiative des Bundesministeriums für Forschung (BMBF) als regionales Kompetenznetzwerk Optische Technologien für Hessen und Rheinland-Pfalz gegründet, ist Optencee.V. heute eine etablierte Größe in der Clusterlandschaft. Optence e.V. hat sich auf Networking, Wissenstransfer durch Arbeitsgruppen und branchenübergreifende Kooperationsveranstaltungen sowie Marketingunterstützung für seinemehr als 100Mitglieder spezialisiert. So vermittelt Optence e.V. Kontakte zwischen Optikfirmen und Forschung, initiiert Arbeitskreise und Fachveranstaltungen, organisiert Gemeinschaftsstände auf nationalen und internationalen Messen

www.optence.de

optence

Qualität ist ein Maßstab für uns

Oberstes Gebot bei der Entwicklung, Planung und Herstellung unserer Produkte sind die Anforderungen des Kunden bzw. des Marktes, die es zu erfüllen-und wenn möglich-zu überbieten gilt. Dazu werden die Anforderungen aller interessierten Parteien systematisch analysiert, dokumentiert und fließen in die Entwicklungs-und Optimierungsprojekte von ITK ein.

Der Qualitätsanspruch von ITK bezieht sich auf alle Prozesse im Unternehmen, angefangen bei der Produktentwicklung, die wir mit unserem Kunden gemeinsam definieren, über termingerechte Lieferung bis hin zum kompetenten Kundendienst. Alle Aspekte der Kunden-Lieferanten-Beziehung unterliegen dem einheitlichen Ziel, den Kunden durch unser Streben nach besten Produkten und bestem Service zu überzeugen. Die Prozesse in unserem Unternehmen werden kontinuierlich überprüft und einer ständigen Verbesserung zugeführt.

audit berufundfamilie

2019 wurde das Zertifikat zum audit berufundfamilie bestätigt. Schon immer verstehen wir uns als zukunfts-und gleichzeitig mitarbeiterorientierter Arbeitgeber. Entsprechende setzen wir auf einen offenen Dialog zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Unsere Beschäftigten sollen gerne bei uns arbeiten, sich wohlfühlen, denn in einem gesunden Arbeitsklima bringen sie gerne ihre Leistung ein. Für uns ist wichtig, eine offene und vor allem ehrliche Streitkultur in der Zusammenarbeit zu pflegen. Das heißt, wir gehen respektvoll und fair miteinander um, schließen gerne Kompromisse, nutzen alle betrieblichen Möglichkeiten und benennen auch die Grenzen zur gewünschten Vereinbarkeitslösung. Getreu unserem Arbeitsmotto „Neue Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen“, nutzen wir als neuen Weg das audit berufundfamilie als professionelles Managementinstrument zu Ausbau und zur Gestaltung unserer Personalarbeit.

audit_bf

ISO 9001:2015-Zertifizierung

Unseren eigenen Qualitätsanspruch untermauern wir durch die für uns selbstverständliche Zertifizierung nach DIN ENISO 9001:2015,die ein geordnetes Unternehmen mit geplanten Prozessabläufen und einer strukturierten Aufbauorganisation festschreibt und mit der wir uns auf die Erfüllung der Kundenanforderungen als auch auf die Erfüllung normativer und gesetzlicher Anforderung ausrichten. Die Zertifizierung schafft weltweit Vertrauen in die Qualität und Leistung unserer Produkte und Dienstleistungen. Sie dokumentiert zudem unser Streben nach Qualität durch die erhöhte Transparenz unserer Abläufe.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen wird unser Team Ihnen gerne helfen.
Nutzen Sie unsere Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten. Wir werden Ihre Fragen kompetent und umfassend beantworten.
Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.
Holger Rausch ITK

Vertrieb – national:
Branchen: Life Sciences und Messtechnik 

Holger Rausch
Sales Manager
Telefon: +49 (0) 6441 65005 – 12
Mobil: +49 (0)
h.rausch@itknet.de

Vertrieb – international:
Branchen: Halbleiter, Werkstoff-Diagnostik 

Sebastian Rivera
Leiter Marketing & Vertrieb
Telefon: +49 (0) 6441 65005-111
Mobil: +49 (0) 176 616 383 14
s.rivera@itknet.de

Sebastian Rivera ITK
Oliver Watz ITK

Leiter Produktmanagement/Technischer Support:
Branchen: Magnetisierung 

Oliver Watz
Telefon: +49 (0) 6441 65005-14
Mobil: +49 (0
o.watz@itknet.de

Auftragszentrum:

Petra Velten 
Telefon:+49 (0) 6441 65005-19
p.velten@itknet.de

Petra Velten ITK
Irene Ripplinger

Auftragszentrum: 

Irene Ripplinger
Telefon: +49 (0) 6441 65005-114
i.ripplinger@itknet.de

SIE MÖCHTEN AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN?

DANN ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER!

Sie interessieren sich für unsere Produkte?
Sie möchten mit uns gemeinsam nach einer Lösung
Ihrer Aufgabe suchen?
Dann schreiben Sie uns. 
Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch!